Usability /UX

Gute Webseiten haben vor allem ein Ziel: Der User soll sich wohlfühlen und möglichst lange bleiben – im Idealfall so lange, bis er gefunden hat, wonach er gesucht hat, bis er gekauft, bestellt oder eine Anfrage gestartet hat. Allerdings ist der Weg bis dorthin eine ausgeklügelte Strategie, bei der alle Einzelschritte aufeinander abgestimmt sind – mit Usability und UX.

Was ist eigentlich Usability?

Auf Deutsch würde man von „Gebrauchstauglichkeit“ sprechen und nichts anderes meint die Usability auch. Dieser Begriff, der in der Marketing-Sprache ständig fällt, ist etwas, das dem normalen User im Prinzip gar nicht bewusst wird, denn: Stimmt die Usability, dann funktioniert alles, wie es soll. Stimmt sie dagegen nicht, fällt sie plötzlich negativ auf. Wenn zum Beispiel eine Webseite nicht schnell genug lädt oder wenn die Menüführung verwirrend ist, dann ist die Usability schlecht.

Was ist eigentlich UX?

UX steht für User Experience und meint frei übersetzt das „Erlebnis eines Webseitenbesuchers“. Und wer eine gute Homepage hat, der will seinen Usern dort auch etwas bieten – im Idealfall genau das, was der Nutzer gerade braucht oder sucht. Es geht also um mehr als Usability: Der Nutzer soll nämlich nicht nur reibungslos an sein Ziel kommen, sondern auch noch Spaß dabei haben. Und hier wird es interessant, denn: Man kann beim Thema UX sehr unterschwellig arbeiten. Farben, Formen, Schriftgrößen- und Arten, Kombinationen, Animationen usw: Sie alle lösen etwas in ihrem Betrachter aus. Daher sollte UX eigentlich ein Teilbereich der modernen Psychologie sein.

Wie setzen wir Usability und UX um?

Für uns steht bei jeder Entwicklung der Nutzer um Vordergrund. Wir versetzen uns in die Lage Ihrer Kunden, um genau nachvollziehen zu können, welche Erwartungen an die Webseite gestellt werden. Dabei decken wir auch immer wieder Schwachstellen an bestehenden Webseiten auf und helfen unseren Kunden auf diese Weise, laufend besser zu werden.

Usability / UX steigert:

  • Ihren Gewinn
  • Ihre Qualität
  • Ihre Kundenbindung
  • Ihre Akquise

Usability / UX reduziert:

  • Ihre Absprungraten
  • Ihre Kosten
  • Ihre Entwicklungszeit
  • Ihre Fehlerquote